Laden...
Reuth

Reuther Mädels feiern eine Doppelmeisterschaft

Reuth — Die Fußballmädels der SpVgg Reuth kommen aus dem Feiern gar nicht mehr heraus. Kurz nach der Rückkehr von der Fußballiade in Landshut haben sowohl die U15- als auch die U17...
Artikel drucken Artikel einbetten
Die U17-Juniorinnen (hinten, von links) Trainer Jürgen Hack, Julia Dotterweich, Nina Priebusch, Katharina Hauser, Ella Wenzel, Antonia Weber, Alexandra Schmieder, Joanna Neuner und Ann-Kathrin Knorr sowie (vorn, von links) Trainerin Birgit Röser, Hanna Baier, Vanessa Hack, Henriette Unruh, Sarah Zirnsack und Myrissa Maier. Es fehlt Luisa Klug.
Die U17-Juniorinnen (hinten, von links) Trainer Jürgen Hack, Julia Dotterweich, Nina Priebusch, Katharina Hauser, Ella Wenzel, Antonia Weber, Alexandra Schmieder, Joanna Neuner und Ann-Kathrin Knorr sowie (vorn, von links) Trainerin Birgit Röser, Hanna Baier, Vanessa Hack, Henriette Unruh, Sarah Zirnsack und Myrissa Maier. Es fehlt Luisa Klug.
+1 Bild
Reuth — Die Fußballmädels der SpVgg Reuth kommen aus dem Feiern gar nicht mehr heraus. Kurz nach der Rückkehr von der Fußballiade in Landshut haben sowohl die U15- als auch die U17-Juniorinnen in ihrer Spielklasse die Meisterschaft unter Dach und Fach gebracht.
Die weibliche C-Jugend hatte sich von Anfang an an die Spitze der Kreisliga ER/PEG gesetzt und verteidigte den Platz bis zum Schluss. Der 8:1-Kantersieg im letzten Saisonspiel gegen den SC Oberreichenbach bedeutete die erste Meisterschaft im fünfjährigen Bestehen. In 18 Ligaspielen gab es nur gegen den Nachbarn aus Weilersbach eine Niederlage. Das Trainergespann Annkathrin Mayer und Hans Watzata durfte 114 Tore bejubeln.
Gejubelt haben auch die U17-Juniorinnen: Diese haben sich mit einem überzeugenden 6:0 im Lokalderby gegen den 1. FC Burk mit einem Punkt vor Eggolsheim die dritte Meisterschaft im neunten Jahr geholt. Die Schützlinge von Jürgen Hack und Birgit Röser blieben bei nur zwei Unentschieden in 13 Begegnungen ungeschlagen.
Nun freuen sich die Nachwuchsspielerinnen zwar auf die Sommerpause - ganz ohne Fußball geht es aber doch nicht. Deshalb kicken die Mädels jeden Mittwoch von 18.30 bis 20 Uhr in lockerer Runde auf dem Reuther Sportplatz. Interessierte Mädchen sind dazu herzlich willkommen.
Infos zu den Teams und den Altersklassen gibt es im Internet unter www.spvgg-reuth.de. red


Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren