Forchheim

"Rettungstag" auf dem Rathausplatz

Vor fünf Jahren wurde zum ersten Mal ein Rettungstag durch die Rettungsorganisationen veranstaltet. Beim nun fünften Forchheimer Rettungstag am Samstag wird besonders auf die Hilfe durch Ersthelfer ei...
Artikel drucken Artikel einbetten
+2 Bilder

Vor fünf Jahren wurde zum ersten Mal ein Rettungstag durch die Rettungsorganisationen veranstaltet. Beim nun fünften Forchheimer Rettungstag am Samstag wird besonders auf die Hilfe durch Ersthelfer eingegangen. Besucher können vieles, was man vielleicht vor langer Zeit gelernt hat, wieder ins Gedächtnis rufen. Eine Ausbildung in Erster Hilfe ist das aber nicht. Rund um den Rathausplatz präsentieren sich die Hilfsorganisationen wie Bayerisches Rotes Kreuz (BRK), Technisches Hilfswerk (THW) Forchheim, Feuerwehr, Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG), Rettungshundestaffel Forchheim, Bergwacht, Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz, Polizei, Rettungsdienste von BRK und Arbeiter-Samariter-Bund (ASB). Einsatzfahrzeuge hautnah zu erleben ist ebenfalls möglich. Für Kinder sind Stationen geplant. Um 10.25 Uhr sind alle Kinder mit ihren Fahrzeugen wie Roller, Fahrrad, Bobbycar oder Dreirad zu einer besonderen Aktion eingeladen. Es werden zwei Schauübungen stattfinden um circa 10.30 Uhr am Rathausplatz und um 13.30 Uhr an der Brücke beim Katharinenspital (Wasserrettung). red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren