Laden...
Scheßlitz
ludwag.inFranken.de 

Reservisten proben "Leben im Felde"

Bei schönem Spätsommerwetter trafen sich 35 Reservisten der Kreisgruppe Oberfranken-West auf der Jura-Höhe der Fränkischen Schweiz, nördlich von Ludwag, zur Ausbildung "Leben im Felde", ausgerichtet v...
Artikel drucken Artikel einbetten
Reservisten beim "provisorischen Bau von Unterkünften"  Foto: privat
Reservisten beim "provisorischen Bau von Unterkünften" Foto: privat

Bei schönem Spätsommerwetter trafen sich 35 Reservisten der Kreisgruppe Oberfranken-West auf der Jura-Höhe der Fränkischen Schweiz, nördlich von Ludwag, zur Ausbildung "Leben im Felde", ausgerichtet von der Reservistenkameradschaft (RK) Tiefenellern.

Die Stationen Feuerarten, Reinigen von Schmutzwasser, provisorischer Bau von Unterkünften und heimische Nutzpflanzen standen auf der Tagesordnung. Den Teilnehmern sollten die Grundlagen für das Leben und Überleben im Felde vermittelt werden. Die Leitung hatte Hauptfeldwebel Wolfgang Maroschek von der RK Tiefenellern.

Nach Einweisung in die Stationen und einem Hinweis auf die aktuellen Gefahren durch die Dürre in den Wäldern wurden die Stationen bezogen. Der Kreisorganisationsleiter des Reservistenverbandes Oberstabsfeldwebel Christian Napp unterwies zudem alle in aktuelle Geschehnisse der globalen Sicherheitspolitik. So endete gegen 16 Uhr ein lehrreicher und interessanter Ausbildungstag. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren