Oberhaid

Renault-Fahrerin wird schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am späten Sonntagnachmittag eine Autofahrerin durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die 52-Jährige hat sich die Verletzungen bei einem Unfall in Ob...
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit schweren Verletzungen musste am späten Sonntagnachmittag eine Autofahrerin durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden. Die 52-Jährige hat sich die Verletzungen bei einem Unfall in Oberhaid (im Landkreis Bamberg) zugezogen. Verkehrsbedingt hatte ein 24-jähriger BMW-Fahrer, der nach links in Richtung Johannishof abbiegen wollte, anhalten müssen. Dies erkannte die nachfolgende 52-jährige Renault-Fahrerin zu spät. Sie konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr mit ihrem Wagen auf den mit vier Personen besetzten BMW auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der BMW in den rechten Straßengraben geschoben. Während die Renault-Lenkerin schwer verletzt wurde, blieben alle Insassen des BMW unverletzt. Beide stark beschädigten Unfallfahrzeuge (der Schaden beträgt insgesamt rund 20 000 Euro) mussten abgeschleppt werden.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren