Bamberg
Auszeichnung

Renate Krug erhält Ehrenzeichen

Die Bambergerin Renate Krug ist mit dem Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wird für Verdienste an im Ehrenamt tätige Männer und Frauen vergeben und...
Artikel drucken Artikel einbetten
Renate Krug Foto: Joerg Koch
Renate Krug Foto: Joerg Koch

Die Bambergerin Renate Krug ist mit dem Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten ausgezeichnet worden. Die Auszeichnung wird für Verdienste an im Ehrenamt tätige Männer und Frauen vergeben und wurde von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) im Rahmen eines Festaktes in der Allerheiligen-Hofkirche der Residenz München verliehen. Renate Krug ist seit der Gründung des Frauenhauses Bamberg vor über 33 Jahren ehrenamtlich in der Freizeitgruppe und in der Rufbereitschaft tätig. Schwerpunktmäßig sieht sie ihre Aufgabe darin, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten, verborgene Talente und Fähigkeiten aufzuspüren und diese weiter zu entwickeln.

Beim Nähen, Töpfern, Malen und der Schmuckfertigung können die Frauen verloren gegangenes Selbstwertgefühl wiederfinden und neues Selbstbewusstsein gewinnen und somit auch wieder Freude am Leben haben. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren