Welitsch
welitsch.inFranken.de 

Reinhard Horn ist Ehrenvorsitzender der CSU Welitsch

Einen besonderen Rahmen hatte der Familienabend des CSU-Ortsverbandes, zu dem man in der Gastwirtschaft Konrad zusammengekommen war. Erster Vorsitzender Reinhard Horn konnte dazu unter anderen MdB Han...
Artikel drucken Artikel einbetten
Vorsitzender  Reinhard Horn (links) wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt, Georg Konrad überreichte die Urkunde. Fotos: W. Leicht
Vorsitzender  Reinhard Horn (links) wurde zum Ehrenvorsitzenden ernannt, Georg Konrad überreichte die Urkunde. Fotos: W. Leicht
+1 Bild

Einen besonderen Rahmen hatte der Familienabend des CSU-Ortsverbandes, zu dem man in der Gastwirtschaft Konrad zusammengekommen war. Erster Vorsitzender Reinhard Horn konnte dazu unter anderen MdB Hans Michelbach begrüßen. Horn erinnerte daran, dass der CSU-Ortsverband Welitsch im März 1973 gegründet worden sei und man im vergangenen Jahre das 45-jährige Bestehen hätte feiern können. Aufgrund seiner Erkrankung musste dies ausfallen und werde jetzt nachgeholt.

Horn ging auf die Gründungsversammlung des Ortsverbandes ein, bei der als polititische Repräsentanten MdB Albert Schedl, MdL Rudi Daum sowie der damalige CSU-Kreisvorsitzende Erwin Zeitler anwesend waren. Spontan seien damals 20 Personen dem neuen CSU-Ortsverband Welitsch beigetreten, Karl Backer wurden zum Vorsitzenden gewählt und führte den Ortsverband sehr erfolgreich nahezu 20 Jahre, ehe er von Reinhard Horn abgelöst wurde.

Der Redner zeigte in der Folge  sehr detailliert auf, welche Welitscher Bürger sich im Ortsverband und und darüber hinaus in den politischen Gremien engagiert hatten und haben. Über viele Jahre hinweg habe der CSU-Ortsverband Jahr für Jahr zum Tag der Deutschen Einheit die zentrale Kundgebung der Jungen Union Bayern an der Grenze zu Heinersdorf begleitet. Selbst nach der friedlichen Grenzöffnung am 19. November 1989 sei es für den CSU-Ortsverband selbstverständlich, immer daran zu erinnern, dass es kein geteiltes Deutschland mehr geben dürfe.

In der Blütezeit hatte der Ortsverband 69  Mitglieder und Welitsch sei damals im Landkreis Kronach nach Kronach und Küps der drittstärkste Ortsverband gewesen. Heute unterstützen noch 44 Parteifreunde den Ortsverband.

MdB Hans Michelbach ging in seiner Ansprache sehr ausführlich auf die derzeitige politische und wirtschaftlich Lage in Deutschland und  Europa ein. Eingangs seiner Worte betonte er nachdrücklich, dass die CSU im Landkreis Kronach eine Erfolgsgeschichte ohne Beispiel und der CSU-Ortsverband Welitsch  ein wertvolles Kapitel darin sei. Die Motivation der CSU laute "Die Region voranbringen".

Namens des CSU-Kreisverbandes gratulierte die stellvertretende Kreisvorsitzende Susanne Daum zum 45-jährigen Bestehen. Sie hoffe, dass sich bei den Kommunalwahlen 2020 mehr Frauen für eine Mitarbeit auf politischer Ebene entscheiden. Der Ehrenbürger des Marktes Pressig, Altbürgermeister Hans Möckel, verwies in seinen Worten nachhaltig auf  die engagierte Arbeit der Vorstandschaft des CSU-Ortsverbandes Welitsch und auf den Zusammenhalt der Mitglieder.

Zusammen mit den Ehrengästen wurden Mitglieder für langjährige Treue ausgezeichnet und auch die Gründungsmitglieder erhielten eine entsprechende Dankesurkunde. In Würdigung seiner 25-jährigen verdienstvollen Arbeit als Erster Vorsitzender überreichte Georg Konrad namens aller Mitglieder des CSU-Ortsverbandes Welitsch an Reinhard Horn die Ernennungsurkunde zum Ehrenvorsitzenden.

Geehrt wurden für 15 Jahre Mitgliedschaft: Siegfried Jungkunz; für 20 Jahre: Heidi Konrad und Thomas Konrad; für 25 Jahre: Holger Konrad und Barbara Konrad; für 40 Jahre: Bettina Müller; für 45 Jahre (Gründungsmitglieder): Georg Konrad, Manfred Pfadenhauer, Hans-Jürgen Konrad, Josef Konrad und Angela Konrad

                             wle

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren