Bamberg

Reifenstecher am Obstmarkt unterwegs

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 21.30 Uhr, und Mittwoch, 1 Uhr, wurde am Obstmarkt ein Reifen eines geparkten schwarzen Audi A 4 zerstochen. Mit welchem Gegenstand die Tat verübt wurde, ist bislang nic...
Artikel drucken Artikel einbetten

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 21.30 Uhr, und Mittwoch, 1 Uhr, wurde am Obstmarkt ein Reifen eines geparkten schwarzen Audi A 4 zerstochen. Mit welchem Gegenstand die Tat verübt wurde, ist bislang nicht geklärt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise zu Täter oder Tathergang geben können. 5-Cent-Münze trifft vorbeifahrendes Auto Am Donnerstagnachmittag kam ein 25-jähriger Bamberger zur Polizeiinspektion und gab an, dass er kurz zuvor, etwa gegen 14.30 Uhr, versucht hatte, am Marienplatz eine 5-Cent-Münze in das offene Fenster eines vorbeifahrenden Pkw zu werfen. Allerdings habe er nicht in das offene Fenster, sondern das Fahrzeug an der Karosserie getroffen. Zu Marke, Modell und/oder Farbe des Fahrzeugs konnte oder wollte der 25-Jährige keine Angaben machen. Obwohl die weibliche Fahrzeugführerin ihre Fahrt fortgesetzt hat, geht der Mann davon aus, dass die Fahrerin den Aufprall der Münze wahrgenommen haben muss. Die mögliche Geschädigte wird daher gebeten, sich unter der Rufnummer 0951/9129-210 zeitnah mit der Polizei Bamberg-Stadt in Verbindung zu setzen. Abbiegendes Auto erfasst Radfahrerin Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 14 Uhr an der Einmündung Zollnerstraße/Grafensteinstraße zu einem Verkehrsunfall, bei der eine 20-jährige Radfahrerin leicht verletzt wurde. Der 56-jähriger Fahrer eines BMW X3 befuhr die Zollnerstraße in Richtung Bahnhof und wollte nach rechts in die Grafensteinstraße abbiegen. Hierbei übersah er die in gleiche Richtung auf dem Fahrradweg fahrende 20-jährige Frau, worauf es zur Kollision kam. Die Frau stürzte vom Rad und zog sich dabei diverse Schürfwunden zu. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 600 Euro. Wer hat die Unfallflucht noch beobachtet? Am Donnerstag kurz vor 6 Uhr beobachtete ein Zeuge in der Moosstraße einen Autofahrer, wie dieser gegen einen geparkten VW Passat stieß und anschließend seine Fahrt fortsetzte. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. Da das Kennzeichen des Mannes von dem Zeugen abgelesen werden konnte, wurden die Ermittlungen hinsichtlich des verantwortlichen Fahrzeugführers aufgenommen. Die Polizei Bamberg-Stadt sucht dennoch weitere Zeugen, die Angaben zu der Unfallflucht machen können. Unfallverursacher sucht das Weite Vermutlich ein vorbeifahrendes Fahrzeug hat einen in der Panzerleite (Höhe Hausnummer 40) geparkten VW Polo touchiert und einen Sachschaden von rund 300 Euro verursacht. Der Unfallverursacher suchte das Weite. Die Polizeiinspektion Bamberg-Stadt bittet um Hinweise. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren