Laden...
Bamberg
Theater

"Reichskanzler" gastiert in Heidelberg

Die Verantwortlichen des Bamberger ETA-Hoffmann-Theaters freuen sich, dass Brit Bartkowiaks Inszenierung von Björn SC Deigners "Der Reichskanzler von Atlantis" zum renommierten Heidelberger Stückemark...
Artikel drucken Artikel einbetten
Szene aus "Der Reichskanzler von Atlantis"  Foto: Martin Kaufhold
Szene aus "Der Reichskanzler von Atlantis" Foto: Martin Kaufhold

Die Verantwortlichen des Bamberger ETA-Hoffmann-Theaters freuen sich, dass Brit Bartkowiaks Inszenierung von Björn SC Deigners "Der Reichskanzler von Atlantis" zum renommierten Heidelberger Stückemarkt eingeladen worden ist. Das Theaterstück über die Reichsbürgerszene feierte seine Uraufführung in Bamberg am 13. Oktober 2019.

Der Heidelberger Stückemarkt bringt laut Pressemitteilung seit Jahrzehnten herausragende Uraufführungen aus ganz Deutschland zusammen. Für Bamberg ist es die erste Einladung zu einem der namhaftesten Theaterfestivals im deutschsprachigen Raum. Das Gastspiel von "Der Reichskanzler von Atlantis" findet am 27. April, um 18.30 Uhr im Zwinger 1 des Theater und Orchester Heidelberg statt.

Der Heidelberger Stückemarkt

An zehn Tagen im Frühling präsentiert der Heidelberger Stückemarkt seit 1984 die Avantgarde des Theaters: Neue Stücke werden gelesen und herausragende Uraufführungen aus dem deutschsprachigen Raum zu Gastspielen eingeladen. Dabei werden gesellschaftliche Diskurse angestoßen und ästhetische Tendenzen unserer Theaterlandschaft reflektiert.

Das internationale Highlight des Heidelberger Stückemarkts ist das jährlich wechselnde Gastland. Die Gastländer der vergangenen Jahre waren Griechenland, Finnland, Mexiko, Belgien, die Ukraine, Südkorea und die Türkei. 2020 wird es Litauen sein, ein in Deutschland noch weitgehend unbekanntes Theaterland, das gleichwohl durch eine lebendige, innovative Szene auf sich aufmerksam macht. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren