Poppenlauer

Reh verursacht 4000 Euro Schaden

Ein 36-Jähriger war am Donnerstagabend, gegen 23.15 Uhr, mit seinem Skoda auf der Ortsverbindungsstraße von Rannungen in Richtung Poppenlaue unterwegs. als etwa zwei Kilometer nach dem Ortsausgang Ran...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein 36-Jähriger war am Donnerstagabend, gegen 23.15 Uhr, mit seinem Skoda auf der Ortsverbindungsstraße von Rannungen in Richtung Poppenlaue unterwegs. als etwa zwei Kilometer nach dem Ortsausgang Rannungen ein ein Reh von links nach rechts die Fahrbahn querte und mit der linken Fahrzeugfront kollidierte. Anschließend flüchtete das Reh in unbekannte Richtung. Der Schaden am Pkw beläuft sich auf circa 4000 Euro. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall informiert, teilt die Polizei mit. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren