Poppenlauer

Reh musste erlöst werden

Ein Ford-Fahrer befuhr am Montagmorgen, gegen 5.45 Uhr, die Ortsverbindungsstraße zwischen Wermerichshausen und Poppenlauer. Etwa 500 Meter vor dem Ortsschild kreuzten zwei Rehe von links die Fahrbahn...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein Ford-Fahrer befuhr am Montagmorgen, gegen 5.45 Uhr, die Ortsverbindungsstraße zwischen Wermerichshausen und Poppenlauer. Etwa 500 Meter vor dem Ortsschild kreuzten zwei Rehe von links die Fahrbahn, und es kam zum Zusammenstoß. Eines der Tiere musste durch einen Schuss aus der Dienstpistole von seinen Leiden erlöst werden. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 500 Euro. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren