Bad Brückenau
B 286

Reh flüchtet nach Unfall

Wohl ein Wunder dürfte es sein, dass am Donnerstagabend ein Reh einen Wildunfall auf der B 286 überlebt hat und flüchten konnte. Wie die Polizei meldete, wa...
Artikel drucken Artikel einbetten
Wohl ein Wunder dürfte es sein, dass am Donnerstagabend ein Reh einen Wildunfall auf der B 286 überlebt hat und flüchten konnte. Wie die Polizei meldete, war zwischen Bad Brückenau und Volkers eine 24-jährige VW-Fahrerin unterwegs, als etwa 500 Meter vor Volkers ein Reh auf die Fahrbahn lief. Das Tier wurde von der Fahrzeugfront erfasst, herumgeschleudert und prallte kurz vor der Hinterachse nochmals seitlich gegen das Fahrzeug. Es blieb zunächst benommen auf der Fahrbahn liegen, flüchtete aber kurz darauf in die angrenzende Flur. Der zuständige Jagdpächter wurde zur Nachsuche hinzugezogen. Am Fahrzeug entstand Schaden von etwa 1500 Euro. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren