Nüdlingen

Reh flüchtet nach Kollision

Auf der Kreisstraße KG 17 von Haard in Richtung Nüdlingen erfasste am Freitagmorgen, gegen 4.35 Uhr, ein VW-Fahrer etwa 200 Meter nach dem Ortsschild ein Reh, das ihm von links in das Fahrzeug lief. N...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auf der Kreisstraße KG 17 von Haard in Richtung Nüdlingen erfasste am Freitagmorgen, gegen 4.35 Uhr, ein VW-Fahrer etwa 200 Meter nach dem Ortsschild ein Reh, das ihm von links in das Fahrzeug lief. Nach der Kollision flüchtete das Tier. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 1500 Euro. Der Jagdpächter wurde über den Wildunfall informiert. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren