Burghausen bei Münnerstadt

Reh flüchtet nach Kollision

Auf der Kreisstraße KG 20 von Burghausen in Richtung Münnerstadt erfasste am Montagabend, gegen 22.10 Uhr, eine Fahrerin kurz vor der Einmündung zur B 287 ein Reh, das von rechts die Fahrbahn querte. ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Auf der Kreisstraße KG 20 von Burghausen in Richtung Münnerstadt erfasste am Montagabend, gegen 22.10 Uhr, eine Fahrerin kurz vor der Einmündung zur B 287 ein Reh, das von rechts die Fahrbahn querte. Das Tier wurde vom Fahrzeug frontal erfasst. Nach der Kollision flüchtete das Reh in eine angrenzende Grünfläche. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf circa 1000 Euro. Der Jagdpächter wurde zwecks Nachsuche über den Wildunfall informiert. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren