Bad Neustadt an der Saale

Reh blieb tot im Graben liegen

Am Mittwochvormittag fuhr ein 65-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Bundesstraße 279 von Bad Neustadt in Richtung Bischofsheim. Plötzlich sprang ein Reh ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Mittwochvormittag fuhr ein 65-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Bundesstraße 279 von Bad Neustadt in Richtung Bischofsheim. Plötzlich sprang ein Reh von links auf die Straße, und er erfasste es mit seinem Fahrzeug. Das Tier blieb tot im Straßengraben liegen, am Pkw wird der Sachschaden von der Polizeiinspektion in Bad Neustadt auf rund 3000 Euro geschätzt. pol
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren