Gräfenberg

Regisseur Tögel kommt nach Gräfenberg

Hans-Jürgen Tögel kommt nach Gräfenberg. Der aus Fernsehserien wie "Das Traumschiff" oder "Die Schwarzwaldklinik" bekannte Regisseur hatte vor 40 Jahren in Gräfenberg den Spielfilm "Betzenreuther Wild...
Artikel drucken Artikel einbetten

Hans-Jürgen Tögel kommt nach Gräfenberg. Der aus Fernsehserien wie "Das Traumschiff" oder "Die Schwarzwaldklinik" bekannte Regisseur hatte vor 40 Jahren in Gräfenberg den Spielfilm "Betzenreuther Wildfieber" gedreht. Aus beruflichen Gründen musste Tögel zuvor den Jubiläumsfilmabend absagen. Nun aber kommt er am Samstag, 10. November, in die kleine Ritter-Wirnt-Stadt. Um 11 Uhr wird er sich ins Goldene Buch der Stadt eintragen. Anschließend gibt es einen Sektempfang im historischen Rathaus. Dort wird er auch ab 13 Uhr aus dem Nähkästchen plaudern, über die Erfahrungen beim Film, aber auch über seine Erinnerungen an Gräfenberg und über seine Stiftung für bedürftige Kinder berichten. Für dieses Engagement mit Gründung der Tögel-Stiftung wurde ihm das Bundesverdienstkreuz verliehen. Am Nachmittag wird Tögel eine Stadtführung mit Stationen aus dem "Betzenreuther Wildfieber" erhalten. An dem Tag ist auch Gelegenheit, ein Autogramm des Regisseurs zu erhalten oder eines seiner Bücher zu erwerben. Der Erlös kommt seiner Stiftung zugute. red



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.