Reckendorf
reckendorf.infranken.de 

Reckendorfer Kleintierzüchter heimsen viele Erfolge ein

Der Kleintierzuchtverein (KLZV) Reckendorf traf sich zur Jahreshauptversammlung im neu gestaltetem Vereinszimmer. Vorsitzender Bertram Trinkerl betonte in seinem Jahresbericht, dass der Verein wieder ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gruppenbild mit den ausgezeichneten Züchtern Foto: p
Gruppenbild mit den ausgezeichneten Züchtern Foto: p
Der Kleintierzuchtverein (KLZV) Reckendorf traf sich zur Jahreshauptversammlung im neu gestaltetem Vereinszimmer. Vorsitzender Bertram Trinkerl betonte in seinem Jahresbericht, dass der Verein wieder an allen überregionalen Versammlungen im Kreis- und Bezirksverband teilgenommen habe und dass der Mitgliederstand leicht gestiegen sei. Höhepunkte 2017 waren die Jungtierschau und die Vereinsschau, die sehr gut besucht waren. In diesem Jahr findet am 5. August die Kreisjugendjungtierschau des KV der Kaninchenzüchter und am 4. November die Rassegeflügel- und Rassekaninchenschau statt.
Die Zuchtwarte Frank Klemm (Geflügel), Bertram Trinkerl (Tauben) und Markus Aschenbrenner (Kaninchen) berichteten über eine sehr erfolgreiche Ausstellungssaison ohne Schauverbote und Aufstallpflicht. So wurden die Züchter Helmut Trinkerl, Bertram Trinkerl sowie Maik Löffler in ihren Rassen zwei Mal Bayerische Meister. Und Markus Aschenbrenner, Otmar Klemm und Julia Altrichter kehrten je einmal als Meister erfolgreich aus Straubing zurück. Zur deutschen Taubenschau in Leipzig mit fast 40 000 Tieren waren die Züchter Markus Aschenbrenner Julia Altrichter, Bertram Trinkerl, Helmut Trinkerl, Maik Löffler sowie Jungzüchter Simon Trinkerl erfolgreich und konnten den Titel "Deutsche Meister" der Rassetaubenzucht mit nach Hause nehmen.
Zur Cauchois-Europaschau in Battice (Belgien) errangen Julia Altrichter und Bertram Trinkerl
den Championstitel, Helmut Trinkerl und Simon Trinkerl errangen die beste Gesamtleistung
auf vier Tiere. Den Titel "Bundessieger" zur Bundessiegerschau in Erfurt errangen die Züchter Helmut Trinkerl (zwei Mal) sowie Otmar Klemm.
Bei der Bezirkskaninchenschau in Lichtenfels errang Daniela Kropfelder den Titel des Bezirksmeisters. In der Jugendabteilung wurde Hanna Kropfelder ebenfalls Bezirksjugendmeisterin mit ihrem "Sachsengold".
Die Züchter Heinz Ramer, Johann Limpert, Frank Klemm, Karsten Klemm, Jürgen Altrichter, Thomas Kropfelder und Franz Müller waren mit ihren Rassen bei überregionalen Schauen erfolgreich und errangen mehrmals die Höchstnote "vorzüglich".
Alina Kropfelder wurde zur Kreisschau des KV Haßberge in Hofheim 1. Kreisjugendmeisterin mit ihren Kölner Tümmlern weiß. Ebenfalls die Note "vorzüglich" erhielt Nina Altrichter
zur Cauchois-Europaschau in Belgien mit dem Farbenschlag Blau mit rosa Binden.
Für die Jahre 2018 und 2019 plant der KLZV den Bau eines Käfiglagers und einen Anbau für Toiletten. Bertram Trinkerl
Verwandte Artikel
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren