Die Vortragsreihe der Volkshochschule im Landkreis Haßberge und des Unibundes Würzburg startet am Donnerstag, 12. Oktober, um 19.30 Uhr in Zeil im Dokumentationszentrum "Zeiler Hexenturm".
Professor Karl Kreuzer beleuchtet ein aktuelles Thema: die "Religiöse Gerichtsbarkeit und religiöses Recht im modernen Staat: Saudi Arabien - Israel - Indien - Deutschland". Es ist weitgehend unbekannt, dass auch heute noch in zahlreichen Staaten in Familiensachen religiöse Gerichte nach religiösem Recht anstelle der staatlichen Gerichte urteilen. Diese Problematik wird exemplarisch anhand der Rechtsordnungen von Saudi Arabien (islamisches Recht) sowie Israel (jüdisches Recht), Indien (hinduistisches Recht) und Deutschland (weltliches Recht) dargestellt. Der Vortrag soll laut Volkshochschule zum Verständnis anderer Kulturen beitragen. Anmeldungen erbittet Petra Hohenberger, Ruf 09524/850686. red