Bad Staffelstein
Seebühne

"Rebellion der Frauen" von Aristophanes wird aufgeführt

Am heutigen Donnerstag um 19 Uhr kommt das Musiktheater "Lysistrata - Rebellion der Frauen" nach der Komödie von Aristophanes auf der Seebühne im Kurpark zur Aufführung. Zum Inhalt: Lysistrata - die H...
Artikel drucken Artikel einbetten
Am heutigen Donnerstag um 19 Uhr kommt das Musiktheater "Lysistrata - Rebellion der Frauen" nach der Komödie von Aristophanes auf der Seebühne im Kurpark zur Aufführung.
Zum Inhalt: Lysistrata - die Heeresbändigerin, gehört zu den bekanntesten Komödien des griechischen Dichters Aristophanes. Sie wurde von ihm im Frühjahr 411 v. Chr. - im zwanzigsten Jahr des Peloponnesischen Krieges - bei den Lenäen zur Aufführung gebracht. Das Stück thematisiert den Kampf einiger Frauen gegen die Männer als Verursacher von Krieg und die damit verbundenen Leiden.
Getragen von dieser Erkenntnis verschwören sich die Frauen Athens und Spartas, um den Frieden zu erzwingen. Sie besetzen unter Führung der Titelheldin Lysistrata die Akropolis und verweigern sich fortan sexuell ihren Gatten.
In Sparta wird durch Lampito Ähnliches veranlasst. Nach einigen Verwicklungen und Rückschritten - mehrfach versuchen liebestolle Frauen, die Burg in Richtung der Männer zu verlassen, oder die erbosten Herren, selbige zu erstürmen - führt der Liebesentzug tatsächlich zum Erfolg.
Inszenierung und Text sind von Jan Burdinski. Als Darstellerinnen wirken Stefanie Rüdell, Claudia Raab, Sibylle Mantau, Anna-Prisca Burwitz, Jule Löffler und Manuela Köhler mit, als Darsteller Benny Bochmann, Malte Berwanger, Jürgen Peter, Rainer Dohlus, Christoph Ackermann und Helmut Köhler. Die Musik komponierte Hans Martin Gräbner.
Karten sind im Kur- und Tourismus Service Bad Staffelstein, in der Schön-Klinik und im Best Western Plus Kurhotel zum Preis von 22 Euro sowie an der Abendkasse für 24 Euro erhältlich. Die Abendkasse ist ab 18.30 Uhr besetzt. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren