Laden...
Bad Brückenau

Randalierer vom Ausnüchtern ins Gericht

Ein feucht-fröhlicher Abend mehrerer junger Leute geriet am Montagabend aus den Fugen. Gegen 21 Uhr war eine erste Meldung bei der Polizei aufgelaufen, dass ein 21 Jahre alter Mann sich nach Alkoholge...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein feucht-fröhlicher Abend mehrerer junger Leute geriet am Montagabend aus den Fugen. Gegen 21 Uhr war eine erste Meldung bei der Polizei aufgelaufen, dass ein 21 Jahre alter Mann sich nach Alkoholgenuss auf den Straßen der Innenstadt von Bad Brückenau auffällig benimmt. Es stand zu befürchten, dass er randalieren würde. Zunächst konnte er von einer Streifenbesatzung beruhigt und in der Obhut seiner Freundin gelassen werden. Eine Stunde später bedrohte er dann in seiner Wohnung einen Bekannten. Wie die Polizei weiter schreibt, war nun das Maß voll und die erneut herbeigerufene Streife brachte ihn in die Ausnüchterungszelle der Polizeiinspektion Bad Brückenau, wo er die Nacht verbrachte. Am Dienstagmorgen trat er von dort aus nahtlos den Weg nach

Schweinfurt an, wo er sich am Vormittag wegen mehrerer Verfehlungen aus der Vergangenheit vor Gericht verantworten musste. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren