Scheinfeld
Rätselhafte Ortsnamen

Rätselhafte Heilige?!

Diese Heiligenfigur neben einem Feld soll für eine Gemeinde stehen? Beim Facebook-Rätsel der Gemeindeseiten wird der Name eines fränkischen Ortes im übertragenen Sinn dargestellt. Hier gibt's die Lösung!
Artikel drucken Artikel einbetten
Rätselhafte Ortsnamen Bessenbach
Foto: Christian Langer

Jeden Donnerstag können alle mitraten auf der Facebookseite von gemeinde.inFranken.de. Gesucht wird immer der Name einer Gemeinde in Franken - anhand eines Rätselbildes!

Lösung
Die richtige Lösung des Rätsels von Donnerstag, den 15. August 2019 ist SCHEINFELD.

Scheinfeld ist eine Stadt und liegt in Mittelfranken, im Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim. Sie liegt am Südwestabfall des Steigerwaldes und ist in Verbindung mit dem idyllisch gelegenen Schloss Schwarzenberg ein ideales Erholungsziel in der Region. Scheinfeld gliedert sich in 18 Ortsteile in denen etwa 4600 Einwohner zu Hause sind. 

Highlights in Scheinfeld

- Schloss Schwarzenberg: Über Scheinfeld, dicht in Laubwälder eingebettet, liegt das Schloss Schwarzenberg. Die mittelalterliche Burg wird bereits im Jahr 1150 erstmals urkundlich erwähnt. Da die Linie der ursprünglichen Burgherren ausgestorben war, erwarb das Schloss zunächst die Grafschaft Castell. Nach mehrfachem Besitzerwechsel und einem schlimmen Brand wurde Schwarzenberg 1670 in den erblichen Reichsfürstenstand erhoben und seitdem kontinuierlich saniert und umgebaut. Heute werden große Teile des Schlosses von einer Real- und Fachoberschule genutzt. Jeden Sonn- und Feiertag um 14 Uhr findet für Besucher eine Schlossführung statt. 

- Die Jahresbaumallee: Der Steigerwald im Allgemeinen und der südliche Steigerwald mit Scheinfeld als Kernort zeichnet sich durch eine reichhaltige Waldflora und -fauna aus. Unterschiedliche Böden, Mikroklimas und Forstformen haben dazu beigetragen, dass viele Baumarten natürlich wachsen. So steht die dickste bayrische Elsbeere als Naturdenkmal zwischen Scheinfeld und Oberscheinfeld. Die Jahresbaumallee wird jährlich am Abend vor dem Scheinfelder Holztag der neustes Jahresbaum gepflanzt. 

 

Gewinner

37 fleißige Rätsler haben auf der inFranken.de Facebookseite mitgemacht und ihre Antworten in die Kommentare gepostet. Wir freuen uns über jede einzelne! Vielen Dank!
Fast alle Rätsler lagen mit Scheinfeld richtig, und haben den Heiligenschein auf dem Foto richtig kombiniert. 

Unter den korrekten Antworten wurde der Gewinner ausgelost: Nutzer "Sebastian Jung" hat das stylische Notizbuch und den USB-Stick gewonnen. Herzlichen Glückwunsch!

Der Gewinner möge seine Adresse bitte in einer persönlichen Nachricht bei Facebook an gemeinde.inFranken.de oder per E-Mail an m.bolkart@infranken.de schicken, damit der Gewinn zugesendet werden kann. (Die persönlichen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung dieses Gewinnspiels verwendet und anschließend gelöscht.)

Für alle, die diese Woche leider nicht gewonnen haben: Nächste Woche wird wieder gerätselt! Wir freuen uns schon! :) 

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren