Engenthal

Radtour endet im Krankenhaus

Einen schönen Wochenendausflug mit dem Fahrrad hatte ein junges Ehepaar im Saaletal geplant. Für die Frau endete die Tour im Krankenhaus. Am Ortsende von Engenthal wollte der vorausfahrende Mann mit s...
Artikel drucken Artikel einbetten

Einen schönen Wochenendausflug mit dem Fahrrad hatte ein junges Ehepaar im Saaletal geplant. Für die Frau endete die Tour im Krankenhaus. Am Ortsende von Engenthal wollte der vorausfahrende Mann mit seinem Rennrad von der Fahrbahn auf den daneben verlaufenden Gehweg wechseln, den er für einen Radweg hielt. Damit hatte aber seine 30-jährige Ehefrau nicht gerechnet. Durch den zu geringen Abstand bremste sie ihr E-Bike vor allem mit der Vorderradbremse stark ab. Das führte dazu, dass sie sich vorwärts überschlug. Beim Aufprall auf den Boden zog sie sich diverse Hautabschürfungen und Prellungen zu. Da sie zusätzlich über Schwindel klagte, wurde sie ins Krankenhaus nach Bad Ki ssingen gebracht, das sie einen Tag später wieder verlassen konnte. Am Fahrrad entstand nur minimaler Sachschaden. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren