Laden...
Erlangen

Radfahrerin stürzt und verliert Schneidezahn

Eine 20-jährige Erlanger Studentin wollte am Montagnachmittag in der Zeppelinstraße auf den parallel laufenden Rad-/Fußweg hochzufahren. Dabei stürzte sie auf den Asphalt und zog sich neben einer Gesi...
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine 20-jährige Erlanger Studentin wollte am Montagnachmittag in der Zeppelinstraße auf den parallel laufenden Rad-/Fußweg hochzufahren. Dabei stürzte sie auf den Asphalt und zog sich neben einer Gesichtsverletzung auch mehrere Schürfwunden zu. Darüber hinaus schlug sie sich bei dem Sturz einen Schneidezahn aus. Die 20-Jährige wurde vom hinzugerufenen Rettungsdienst in die Notaufnahme der Uni-Klinik gebracht.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren