Coburg

Radfahrer stürzt Drogenrausch

Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde am Mittwoch um 14.35 Uhr ein 24-jähriger Radfahrer bei einem Sturz in der Wassergasse. Der Bad Rodacher zeigte deutliche drogentypische Auffälligkeiten, die ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde am Mittwoch um 14.35 Uhr ein 24-jähriger Radfahrer bei einem Sturz in der Wassergasse. Der Bad Rodacher zeigte deutliche drogentypische Auffälligkeiten, die auf einen Betäubungsmittelkonsum hindeuten, und roch nach Alkohol. Ein Alkotest ergab bei dem Mann einen Wert von 1,86 Promille. Alkohol und Drogen waren nach aktuellem Ermittlungsstand ursächlich für den Sturz des 24-Jährigen. Während der ärztlichen Versorgung im Coburger Klinikum wurde bei dem Bad Rodacher eine Blutentnahme durchgeführt. Die Coburger Polizeiinspektion ermittelt gegen den 24-Jährigen wegen Trunkenheit im Verkehr.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren