Redwitz

Raddieb gelingt die Flucht

Ein 31-Jähriger bemerkte am Freitagmorgen gegen 9.45 Uhr einen jungen Mann, der gerade sein Fahrrad mitnahm. Als der Bestohlene den Dieb verfolgte, warf dieser das Fahrrad in ein Gebüsch und rannte da...
Artikel drucken Artikel einbetten

Ein 31-Jähriger bemerkte am Freitagmorgen gegen 9.45 Uhr einen jungen Mann, der gerade sein Fahrrad mitnahm. Als der Bestohlene den Dieb verfolgte, warf dieser das Fahrrad in ein Gebüsch und rannte davon. Auf der Flucht versteckte sich der etwa 13- bis 16-jährige Jugendliche in verschiedenen Gärten, bis er sogar über eine Terrasse in das Anwesen einer 79-Jährigen gelangte. Anschließend floh der Raddieb aus dem Haus der Frau in unbekannte Richtung und konnte entkommen. Der Jugendliche wird wie folgt beschrieben: 170 bis 180 cm groß, er hatte eine auffällige Zahnspange. Er könnte aus dem Bereich Redwitz mit Ortsteilen stammen. Hinweise sind an die Polizei in Lichtenfels zu richten unter Telefon 09571/9520-0.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren