Kulmbach

Qualität zahlt sich aus

Bei der Jahresabschlussfeier in der Kommunbräu ehrte die Firma Dörnhöfer Stahl- und Metallbau Mitarbeiter für ihre Treue, vier Männer wurden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Geschäftsfüh...
Artikel drucken Artikel einbetten
Geschäftsführer Bernd Dörnhöfer (rechts) zeichnete treue Mitarbeiter aus. Foto: privat
Geschäftsführer Bernd Dörnhöfer (rechts) zeichnete treue Mitarbeiter aus. Foto: privat

Bei der Jahresabschlussfeier in der Kommunbräu ehrte die Firma Dörnhöfer Stahl- und Metallbau Mitarbeiter für ihre Treue, vier Männer wurden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Geschäftsführer Bernd Dörnhöfer bedauerte, dass gerade so erfahrene und langjährige Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Dadurch entstehe ein großes Defizit, da dem Betrieb Fachwissen verloren gehe. Jeder sei in seinem Bereich unersetzlich gewesen. Gerade in der heutigen Zeit seien Fachkräfte das Wichtigste überhaupt. Er sei dankbar, "dass wir so gute ausgebildete und motivierte Mitarbeiter haben", so Dörnhöfer.

Er erwähnte auch, dass 2019 ein doch sehr schweres und belastendes Jahr war. Umso dankbarer war der Geschäftsführer, dass die Mitarbeiter mit an der Lösung der Problemstellungen arbeiteten.

So habe man alle Hürden genommen und 2019 erfolgreich abgeschlossen. "Unsere Mitarbeiter haben wieder einmal beweisen können, dass Qualität aus Franken in ganz Deutschland gefragt ist."

Die Aussichten für 2020 sind Dörnhöfer zufolge sehr gut. Man habe einige Auftragsüberhänge ins neue Jahr mitnehmen können. Auch die Unternehmensgruppe Maschinenbautechnik Dörnhöfer könne seit ihrer Auslagerung vor elf Jahren auf eine Erfolgskurve verweisen und habe in ihrer Sparte viele neue Kunden gewonnen.

Der Betriebsrat bedankte sich bei der Geschäftsleitung für die sehr gute Zusammenarbeit.

Bernd Dörnhöfer ging noch auf die Problematik der Ausbildung im Handwerk ein. Junge Leute würden meistens ein Studium anstreben, obwohl gerade das Handwerk durch das offene Schulsystem große Möglichkeiten biete. Seine Firma biete Interessierten gerne ein Praktikum an. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren