Bad Kissingen

Puppentheater und lange Spielenacht

Zum Abschluss der Spielewochen gastiert am Samstag, 17. Februar, ein Handpuppentheater mit Carolin Sell im Jugend- und Kulturzentrum. Die erste Vorstellung ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Zum Abschluss der Spielewochen gastiert am Samstag, 17. Februar, ein Handpuppentheater mit Carolin Sell im Jugend- und Kulturzentrum. Die erste Vorstellung beginnt um 15 Uhr mit dem Theaterstück "Hamfred Hammel will fliegen". Die zweite Vorstellung folgt um 16 Uhr mit der Geschichte von "Kekse für Kasimir". Das Puppentheater wurde finanziell unterstützt vom Heiligenhof Bad Kissingen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Der Eintritt ist frei.
Um 19 Uhr beginnt dann die lange Spielenacht. Die Stadtjugendarbeit freut sich auf alle Spielbegeisterten, die in Ruhe aus den rund 1000 Brett- und Kartenspielen auswählen können. Natürlich dürfen auch an diesem Abend die JuKuZ-Angebote wie Dart, Kicker und Airhockey genutzt werden.
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Veranstalter ist die Stadtjugendarbeit Bad Kissingen (Info-Tel.: 0971/807 13 01). sek
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren