Bad Staffelstein
badstaffelstein.inFranken.de  Neun Mitglieder der Staffelsteiner Feuerwehr zeigten ihr Können.

Prüflinge bestehen bestens

Bei der Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" haben sich am vergangenen Samstag neun Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bad Staffelstein erfolgreich dem Prüfungsteam unter der Leitung der K...
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei der Ehrung gratulierten Bernd Schramm und Sigrid Mager (hinten, links), Kommandant Stefan Liebl und Siegfried Hammrich (hinten rechts) den Prüflingen Holger Reinlein (Gold/Blau), André Hotopp (Gold/Blau), Nima Hosseini (Bronze), Nico Höppel (Silber), vorne freuen sich die Prüfer Thomas Schwarz (von links), Michael Kannengießer mit Florian Wilde (Bronze), Thomas Engelmann (Silber), Florian Bargel (Gold), Ron Sperling (Gold/Grün), Carsten Reinlein (Gold). Rechts vorne: Kommandantin Nicole T...
Bei der Ehrung gratulierten Bernd Schramm und Sigrid Mager (hinten, links), Kommandant Stefan Liebl und Siegfried Hammrich (hinten rechts) den Prüflingen Holger Reinlein (Gold/Blau), André Hotopp (Gold/Blau), Nima Hosseini (Bronze), Nico Höppel (Silber), vorne freuen sich die Prüfer Thomas Schwarz (von links), Michael Kannengießer mit Florian Wilde (Bronze), Thomas Engelmann (Silber), Florian Bargel (Gold), Ron Sperling (Gold/Grün), Carsten Reinlein (Gold). Rechts vorne: Kommandantin Nicole Trapper und Bürgermeister Jürgen Kohmann. Foto: Hartmut Klamm

Bei der Leistungsprüfung "Die Gruppe im Löscheinsatz" haben sich am vergangenen Samstag neun Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bad Staffelstein erfolgreich dem Prüfungsteam unter der Leitung der Kreisbrandmeister Sigrid Mager, Michael Kannengießer, Bernd Schramm und Schiedsrichter Thomas Schwarz gestellt. Die Ausbilder, Nicole Trapper, Andreas Bieger und Holger Reinlein, hatten die Crew in drei Wochen intensiv auf die Leistungsprüfung vorbereitet: Wissensfragen, Knoten für Bergung und Sicherung, Kenntnisse über Ausrüstung am Fahrzeug, Gefahrgutkennzeichnung und Erste Hilfe mussten die Prüflinge praktisch demonstrieren oder beantworten können. Die Vorbereitung hat sich gelohnt: Die Prüfung verlief fehlerfrei. Die Wasserentnahme aus dem Hydranten und der Einsatz von drei Strahlrohren unter Zeitdruck wurden ruhig, schnell und sicher abgearbeitet. "Ich habe nichts gefunden, was zu beanstanden wäre", freute sich Oberschiedsrichterin Sigrid Mager bei der Abschlussbesprechung. "Ihr könnt mit euch zufrieden sein. Danke, dass ihr euch der Prüfung gestellt und eure Freizeit für die Allgemeinheit geopfert habt", lobten die Prüfer. Bad Staffelsteins Erster Bürgermeister Jürgen Kohmann (CSU) beglückwünschte die Wehrmänner zu der einwandfreien Prüfung. "Ich bin extra schon zu Beginn gekommen, um mich vom Kenntnisstand zu überzeugen. Und ich war beindruckt", erklärte Kohmann feierlich. "Nochmals danke für euren Einsatz und bleibt der Feuerwehr treu." Kreisbrandinspektor Siegfried Hammrich überbrachte die Glückwünsche des Landkreises und dankte für "die tadellose Arbeit": "Tragt eure Abzeichen mit Stolz!" Kommandant Stefan Liebl lobte seine Mannschaft und freute sich, dass trotz der vielen Einsätze noch Zeit für die Vorbereitung drin war. Der Kommandant lud alle zu einem Beisammensein bei Kaffee und Kuchen ein. Hartmut Klamm

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren