Oesdorf

Proklamation nach Tradition

Der Fürstenstand Oesdorf kürt seine neuen Majestäten. Mit einem Fackelzug werden die bisherigen Könige und die Königinnen von zu Hause abgeholt. Die Musikkapelle erhöht die Spannung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Schützenzug in Oesdorf machte Spaß. Fotos: Sonja Schrüfer
Der Schützenzug in Oesdorf machte Spaß. Fotos: Sonja Schrüfer
+1 Bild

Am Schützenhaus in Oesdorf versammelten sich die Vereinsmitglieder und Freunde, um gemeinsam die Könige und die Königinnen von zu Hause abzuholen und nach alter Tradition den Fackelzug unter der zünftigen Musik der Regnitzmusikanten abzuhalten.

Anschließend folgte im Schützenhaus der amtliche Teil, wobei die Überreichung der Siegerpokale und der Preise durch den Schützenmeister Benedikt Kröppel und der Schützenmeisterin Monika Keilholz vorgenommen wurde.

So ging der Wanderpokal der Schülerklasse an Hanna Keilholz, den Vereinspokal errang Manuel Klinger. Den Jugendpokal und den Vereinspokal sicherte sich Frank Pascal, Vereinsmeister wurde Wolf Tobias. Bei den Junioren durfte Lara Arold den Wanderpokal und den Vereinspokal strahlend entgegennehmen.

Schützen- und Altersklasse

In der Schützenklasse siegte beim Wettbewerb um den Wander- und Vereinspokal Andreas Hofmann, als Vereinsmeister wurde Andreas Hilz gekürt.

In der Altersklasse bewährte sich Lothar Hilz und gewann den Wander- und Vereinspokal. Martina Schildberg wurde die Vereinsmeisterin. Edmund Büttner traf in der Seniorenklasse souverän und holte sich alle drei Pokale.

Der vom Bürgermeister gestiftete Wanderpokal ging an Benedikt Kröppel. Den Pokal des Trainingsmeisters konnte Edmund Büttner einheimsen.

Nachdem die Preis- und Pokalübergabe beendet war, spielte die Musikkapelle noch ein paar Einlagen, um die Spannung bis zur Bekanntgabe der neuen Schützenkönige noch etwas zu erhöhen. Nun ergriff der Vorsitzende Bernd Arold das Wort und kündigte die Proklamation an. Gekürt wurden die neuen Majestäten: Jugendkönigin wurde Arold Lara, Vizekönigin Hanna Keilholz. Als Jugendkönig konnten sich Manuel Klinger und als Vizekönig Pascal Frank durchsetzen. Die neue Schützenkönigin heißt Carmen Trautner, die Vizekönigin Beate Gößwein. Als Schützenkönig durften Kilian Warter und als Vizekönig Pihl Stefan die Glückwünsche der Mitglieder entgegennehmen.

Nachdem die vorjährigen Schützenkönige und Königinnen ihre Königsketten und die Kronen an ihre Nachfolger übergeben hatten, folgte noch der "Schützenliesl-Tanz" des neuen Königspaares. Nach dem offiziellen Ehrungsabend wurden noch einige gemütliche Stunden verbracht.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren