Coburg

Professor Schwarz geht in den Ruhestand

Prof. Peter Schwarz lehrte 24 Jahre an der Hochschule Coburg. Jetzt geht er in den Ruhestand. Bei seiner Abschiedsvorlesung forderte er zum kritischen Denken auf. Nicht einmal der Satz des Pythagoras ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Peter Schwarz
Peter Schwarz

Prof. Peter Schwarz lehrte 24 Jahre an der Hochschule Coburg. Jetzt geht er in den Ruhestand. Bei seiner Abschiedsvorlesung forderte er zum kritischen Denken auf.

Nicht einmal der Satz des Pythagoras ist gegen Fake News gefeit. In der heutigen Zeit sei es wichtiger denn je, sich mit angeblichen Wahrheiten kritisch auseinander zu setzen. Schwarz wurde zum 1. September 1995 an die Hochschule Coburg berufen: als Professor für Automatisierungstechnik und Grundlagenfächer der Elektrotechnik. Er studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität Darmstadt und der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Sein Diplom erhielt er im Jahr 1979, bevor er im Jahr 1987 in Elektrischer Antriebstechnik promovierte. Danach war er acht Jahre lang bei der Siemens AG in Erlangen beschäftigt. rus

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren