Laden...
Burgebrach

Probefahrt endet auf Flurbereinigungsweg

Ein 15-jähriger Schüler gelangte unbemerkt in der Nacht zum Mittwoch an die Fahrzeugschlüssel seiner Mutter und setzte sich an das Steuer des VW Golf. Beim Versuch, die Würzburger Straße zu passieren,...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 15-jähriger Schüler gelangte unbemerkt in der Nacht zum Mittwoch an die Fahrzeugschlüssel seiner Mutter und setzte sich an das Steuer des VW Golf. Beim Versuch, die Würzburger Straße zu passieren, rammte der fahruntüchtige Fahrer einen geparkten Ford Kuga. Trotzdem setzte er seine Fahrt fort und versuchte auf einem Feldweg zu wenden. Hierbei geriet das Fahrzeug auf eine Grünfläche und blieb schließlich über einem Bachlauf hängen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 15 000 Euro.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren