Wie beeinflussen Emotionen die Schmerzwahrnehmung? Diese Frage beschäftigt Forschergruppen an der Professur für Physiologische Psychologie der Universität Bamberg schon seit längerem. Die Psychologin Silvia Metzger forscht an einer Studie, um Wirkmechanismen aufzudecken, die es zwischen Emotionen und Schmerz gibt. Damit sie Aussagen für die Allgemeinheit treffen kann, sucht Silvia Metzger weitere Studienteilnehmer. Frauen sollten zwischen 31 und 40 Jahre sein, Männer zwischen 31 und 50 Jahre. Kontakt: Silvia Metzger, E-Mail: silvia.metzger@uni-bamberg.de, oder per Telefon unter der 0951/ 863-2249. red