Pressig

Pressig wählt eine Kirchenverwaltung

Im Erzbistum Bamberg gibt es rund 550 (Filial-) Kirchenstiftungen. Diese Stiftungen werden durch die Kirchenverwaltung, die sich aus dem jeweiligen Pfarrer sowie den gewählten ehrenamtlichen Kirchenve...
Artikel drucken Artikel einbetten

Im Erzbistum Bamberg gibt es rund 550 (Filial-) Kirchenstiftungen. Diese Stiftungen werden durch die Kirchenverwaltung, die sich aus dem jeweiligen Pfarrer sowie den gewählten ehrenamtlichen Kirchenverwaltungsmitgliedern zusammensetzt, vertreten. Die Kirchenverwaltung ermöglicht pastorale Arbeit und schafft die Rahmenbedingungen für das Gemeindeleben sowie das freiwillige Engagement Ehrenamtlicher, ohne die die Kirche vor Ort nicht lebensfähig ist.

Für die Wahlperiode 1. Januar 2019 bis 31. Dezember 2024 ist die Stimmabgabe im Pfarrzentrum Pressig am Sonntag,18. November, von 8.30 bis 12 Uhr und von 13 bis 16 Uhr möglich. Alle Wahlberechtigten ab vollendetem 18. Lebensjahr werden gebeten, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen.

Aus den eingegangenen Vorschlägen hat der Wahlausschuss folgende Wahlliste zusammengestellt: Christa Appel, Josef Bonik, Roland Gerber, Edmund Lang, Stefan Müller und Winfried Remmert. red

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren