Königsberg in Bayern
Auszeichnung

Preis für Mittelschüler

Manuel Weinbeer aus Königsberg erhielt den Regiomontanuspreis für das beste Abschlussergebnis der Mittelschulen im Kreis Haßberge. Zum ersten Mal reichte die Stadt Königsberg einen Preis für das beste...
Artikel drucken Artikel einbetten

Manuel Weinbeer aus Königsberg erhielt den Regiomontanuspreis für das beste Abschlussergebnis der Mittelschulen im Kreis Haßberge.

Zum ersten Mal reichte die Stadt Königsberg einen Preis für das beste Abschlussergebnis eines Schülers an allen Mittelschulen im Landkreis Haßberge aus. Den Preis konnte Bürgermeister Claus Bittenbrünn dem 15-jährigen Manuel Weinbeer aus Königsberg übergeben. Der Jugendliche absolvierte die Abschlussprüfung an der Albrecht-Dürer-Mittelschule in Haßfurt mit der Gesamtnote 1,9. Interessant war, von ihm bei der Preisübergabe in Königsberg zu hören, dass er sich auf die Abschlussprüfungen (Lieblingsfach ist Deutsch) nicht mit dem Studium vieler Bücher vorbereitet habe. "Ich habe im Unterricht immer gut aufgepasst", lautet sein Erfolgsrezept. So musste er nachträglich zu Hause nicht viel nachlernen. Neben seinem Hobby, der Feuerwehr, repariert Manuel gerne Computer und hilft, wenn jemand in dieser Hinsicht Unterstützung braucht. Schulisch will er noch die zehnte Klasse absolvieren und anschließend eine Ausbildung zum Fachinformatiker beginnen. Bürgermeister Bittenbrünn wünschte Manuel Weinbeer für den weiteren Lebensweg viel Erfolg. sn

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren