Forchheim

Preis für Balkone ausgelobt

Kreis Forchheim — Bereits zum zwanzigsten Mal wird der Naturschutzpreis der Vereinigten Raiffeisenbanken ausgeschrieben. In diesem Jahr lautet das Thema "Viel Natur auf kleinstem R...
Artikel drucken Artikel einbetten
Reinhardt Glauber (Erster Vorsitzender Kreisverband für Gartenbau und Landespflege), Bürgermeister Franz Streit, Landrat Hermann Ulm, Diplom-Biologe Johannes Mohr, Rainer Lang  Foto: privat
Reinhardt Glauber (Erster Vorsitzender Kreisverband für Gartenbau und Landespflege), Bürgermeister Franz Streit, Landrat Hermann Ulm, Diplom-Biologe Johannes Mohr, Rainer Lang Foto: privat
Kreis Forchheim — Bereits zum zwanzigsten Mal wird der Naturschutzpreis der Vereinigten Raiffeisenbanken ausgeschrieben. In diesem Jahr lautet das Thema "Viel Natur auf kleinstem Raum - Gärten auf Balkon und Terrasse". Dotiert ist der Wettbewerb wieder mit 5000 Euro.
Zur Präsentation des neuen Themas begrüßte Vorstand Rainer Lang Landrat Hermann Ulm (CSU), von der Stadt Forchheim Bürgermeister Franz Streit (CSU), Reinhardt Glauber, Erster Vorsitzender des Kreisverbandes für Gartenbau und Landespflege Forchheim, Diplom-Biologe Johannes Mohr vom Landratsamt Forchheim sowie die Vorstände der örtlichen Gartenbauvereine.
Diplom-Biologe Johannes Mohr, der auch die Jury leitet, erläuterte das neue Wettbewerbsthema sehr ausführlich.
Der Platz für lebendiges Grün ist in Städten und Mehrfamilienhäusern klein, aber das Bedürfnis nach Grün ist groß. Auf Terrassen und Balkonen entstehen kleine Inseln der Ruhe und der Erholung und dienen den Besitzern als Ort des Ausgleichs.
Gesucht und durch den Preis öffentlich belobigt werden sollen Balkon- (bis max. 16 Quadratmeter) und Terrassengärten (bis max. 30 Quadratmeter), die einen außerordentlichen Arten- und Sortenschatz aufweisen und deren Besitzer diesen Reichtum in weitgehender Kenntnis der dort lebenden Arten aktiv fördert. Teilnahmeberechtigt sind Bürger im gesamten Geschäftsgebiet der Vereinigten Raiffeisenbanken. Hier gibt es auch die Ausschreibungsunterlagen oder unter www.raibank.de.
Anmeldungen werden in allen Geschäftsstellen der Vereinigten Raiffeisenbanken entgegengenommen sowie bei den Kreisverbänden für Gartenbau und Landespflege Forchheim und Erlangen-Höchstadt. Anmeldeschluss ist der 30. Juli 2015. red
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren