Prappach

Prappach will bauen

Der CSU-Bürgermeisterkandidat Volker Ortloff sah sich im Haßfurter Stadtteil um. Baugebiet und Internet sind wichtige Themen.
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei einer Ortsbegehung mit Vorstandsvertretern der Prappacher Vereine hat sich der Bürgermeisterkandidat der Haßfurter CSU, Volker Ortloff, ein Bild von der aktuellen Situation in Prappach gemacht.

Harald Vogt sprach das wichtigste Thema an, die Breitbandversorgung, wie aus einer Mitteilung der Dorfgemeinschaft Prappach hervorgeht. Dabei vor allem die "wetteranfällige Richtfunkverbindung", wie es hieß. Gerade zu diesem Thema wurde über die Versäumnisse der Stadt Haßfurt heftig diskutiert. Volker Ortloff nahm das Thema auf und merkte an: "Wir sollten uns nicht einseitig auf ,Smart Cities' und ,Smart Regions' beschränken, wenn in unseren Ortsteilen noch nicht einmal der Grundstock für adäquate Kommunikation gelegt ist, sei es die Breitbandversorgung oder der Mobilfunk."

Auch der langjährige Wunsch nach einem neuen Baugebiet wurde von den Vorständen an den designierten Kandidaten der CSU herangetragen. Günther Fleischmann fragte: "Warum setzt man sich nicht mit den Eigentümern an einen Tisch, so könnte man am schnellsten zu einem Ziel kommen?" Dass es genügend Bauwillige gibt, die gerne einen Bauplatz in Prappach kaufen möchten, bestätigten Michael Eller und Harald Vogt. Warum sich die Stadt Haßfurt den Angaben zufolge "so vehement und mit immer neuen Ausreden gegen ein neues Baugebiet in Prappach wehrt", ist für alle Vorstände unverständlich. An den noch freien Bauplätzen in privater Hand könne es nicht liegen, denn hier sei der Anteil im Haßfurter Osterfeld sogar noch größer als in Prappach, aber trotzdem werde dort ein Bauabschnitt nach dem anderen erschlossen, schilderte Jochen Hübschmann.

Informationstour geht weiter

Die Haltung der Stadt Haßfurt, dass man erst einmal Käufer der Bauplätze haben müsste, ist für Detlef Hauck unverständlich. Es müsse erst einmal ein Produkt geben, dann werde es auch gekauft, kritisierte er und erwähnte die attraktive Lage von Prappach nahe den Einkaufsgebieten der Stadt und den großen Arbeitgebern in der Region.

Volker Ortloff will die Stadt Haßfurt und alle anderen Stadtteile noch besuchen. red

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren