Laden...
Hiltpoltstein
hiltpoltstein.inFranken.de  Georg Deinhardt übergab das Amt des Chorleiters an Benjamin Schmidt und seinen Stellvertreter Christian Deinhardt.

Posaunenchor beschließt 125. Jubiläum

Mit einem Bläsergottesdienst der besonderen Art feierte der Posaunenchor Hiltpoltstein seine finale Veranstaltung zu dem Chorjubiläum. Bereits auf 125 Jahre kann der Chor zurückblicken und zählt damit...
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Posaunenchor Hiltpoltstein im 125. Jahr seines Bestehens  Foto: privat
Der Posaunenchor Hiltpoltstein im 125. Jahr seines Bestehens Foto: privat

Mit einem Bläsergottesdienst der besonderen Art feierte der Posaunenchor Hiltpoltstein seine finale Veranstaltung zu dem Chorjubiläum. Bereits auf 125 Jahre kann der Chor zurückblicken und zählt damit zu den ältesten Posaunenchören in Bayern.

Den Auftakt der vier Konzerte 2019 bildete ein Silvester-Ständchen vor der Matthäus-Kirche. Im März gab der Musik- und Trachtenverein Igensdorf im Rahmen der Jubiläumsveranstaltungen ein Chorkonzert. Höhepunkt der musikalischen Darbietungen war die Geburtstagsserenade im Juni am Fuße der Matthäus-Kirche. Rund 350 Gäste erlebten eine musikalische Zeitreise durch 125 Jahre. Moderiert wurde der Abend vom Gründer des Hiltpoltsteiner Posaunenchors, Missionar Wilhelm Hellberg. Dieser, dargestellt von Georg Deinhardt, bot jetzt schon seine Dienste zum nächsten großen Gründungsfest in 25 Jahren an.

Mit dem Bläsergottesdienst am ersten Advent, der sich durch viele vorweihnachtliche Lieder und Soloeinlagen des Chors auszeichnete, schuf man einen würdigen Rahmen, um Bläserinnen und Bläser zwischen zehn und 45 Jahren Bläserdienst zu ehren. Die Auszeichnungen übergab dabei der Landesposaunenwart Sven Menhorn, der die Glückwünsche des Bayerischen Posaunenchorverbandes (VEP) übermittelte. In seinem Grußwort betonte er die hohe Qualität und Quantität des Hiltpoltsteiner Posaunenchors unter den 900 in Bayern ansässigen Chören.

Nach der Ehrung für 25 Jahre Chorleitung übergab Georg Deinhardt das Amt des Chorleiters an Benjamin Schmidt und seinen Stellvertreter Christian Deinhardt samt Taktstock und Ernennungsurkunde. Der frisch ernannte Chorleiter übergab in seiner Dankesrede ein Geschenk im Namen aller Bläser und lobte das ehrenamtliche Engagement des scheidenden Chorleiters.

Für den Bläsergottesdienst, sowie die Festpredigt hatte der Posaunenchor Dekanin Berthild Sachs gewonnen. Auch Ehrengäste, angeführt von Landrat Hermann Ulm (CSU), überbrachten Glückwünsche. Ulm, selbst ehemaliger Chorleiter des Kunreuther Posaunenchors, erinnerte an die gemeinsame Tätigkeit mit Georg Deinhardt als Dekanats-Chorleiter. Als großer Anhänger des hiesigen Posaunenchors bezeichnete sich die Bürgermeisterin der Marktgemeinde Hiltpoltstein, Gisela Schulze-Bauer (BFH) und bemerkte, dass ein mit Posaunen umrahmter Gottesdienst ergreifender sei und oftmals eher im Gedächtnis bleibe.

Wolfgang Vogel, Vorsitzender des Männergesangvereins 1874 Hiltpoltstein, vertrat mit seinem Grußwort die örtlichen Vereine und erwähnte dabei die zahlreichen Vereinsaktivitäten, die der Posaunenchor Hiltpoltstein ehrenamtlich über Jahrzehnte begleitete.

Auch der ehemalige Ortspfarrer Werner Pöllinger, wegen Krankheit vertreten durch seine Siegried Pöllinger, grüßte den Jubiläumschor mit dankbaren Erinnerungen an seine Zeit in Hiltpoltstein. Der Hiltpoltsteiner Kirchenvorstand wies auf die Bedeutung des Posaunenchores und seine vielen Einsätze hin und überreichte Georg Deinhardt einen Geschenkkorb.

Das Schlusswort überbrachte der ehemalige Jugendreferent des Dekanats Gräfenberg, Bruder Philippus, der von der Christusbruderschaft in Falkenstein angereist war. Er betonte die wichtige Arbeit der Posaunenchöre und bedankte sich bei den Bläsern für die musikalische Umrahmung des Bruderschaftstags sowie den 70. Geburtstag der Christusbruderschaft am 1. Mai dieses Jahres. Robert Tauber, Obmann des Posaunenchors Hiltpoltstein, dankte den Gottesdienstbesuchern sowie den Ehrengästen und lud in das Gemeindehaus ein. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren