Lichtenfels

Polizisten konfiszieren Betäubungsmittel

Am Donnerstagmittag sollte ein 25-jähriger Radler in der Wöhrdstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Auf Ansprechen durch die Polizeibeamten flüchtete dieser zunächst und warf dabei einen G...
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Donnerstagmittag sollte ein 25-jähriger Radler in der Wöhrdstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Auf Ansprechen durch die Polizeibeamten flüchtete dieser zunächst und warf dabei einen Gegenstand weg. Bei der Kontrolle des junge Mannes räumte dieser ein, Betäubungsmittel konsumiert zu haben. In dem weggeworfenen Tütchen befanden sich einige verpackte Marihuanablüten. Der 25-Jährige wird sich nun wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen. pol

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren