Neustadt bei Coburg

Polizeibericht

Diebe brachen in leerstehende Haus ein Am frühen Mittwochabend bemerkte eine Anwohnerin der Gabelsbergerstraße den Schein einer Taschenlampe in einem leerst...
Artikel drucken Artikel einbetten
Diebe brachen in leerstehende Haus ein

Am frühen Mittwochabend bemerkte eine Anwohnerin der Gabelsbergerstraße den Schein einer Taschenlampe in einem leerstehenden Haus. Sie verständigte die Polizeiinspektion Neustadt. Die Streifenbesatzung fand ein eingeschlagenes Fenster vor. Bei der Durchsuchung des Gebäudes konnte jedoch niemand mehr angetroffen werden. Scheinbar waren der oder die Einbrecher bereits wieder geflüchtet. Das Haus ist leergeräumt, sodass die ungebetenen Besucher ohne Beute abziehen mussten. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.
Unter Drogen ans
Steuer gesetzt

In der Wildenheider Straße hielten Beamte der Polizei am späten Mittwochabend einen Renault Clio an. Bei der Kontrolle des 20-jährigen Fahrers lag sofort der Verdacht vor, dass dieser unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein freiwilliger Urin-Vortest zeigte dann auch eindeutig den Konsum von Cannabis an. Anschließend gab der junge Mann auch zu, einen Joint geraucht zu haben. Deshalb schloss sich eine Blutentnahme im Krankenhaus Neustadt an. Sollte diese den Vortest bestätigen, erwarten den Fahrer ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro und ein Fahrverbot von einem Monat. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren