Kulmbach
Unfall

Polizei sucht Radfahrer

Wie die Polizeiinspektion Kulmbach mitgeteilt hat, ereignete sich bereits am 12. September zwischen 18 und 18.30 Uhr im Bereich Schwedensteg/Pörbitscher Weg ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Rad...
Artikel drucken Artikel einbetten

Wie die Polizeiinspektion Kulmbach mitgeteilt hat, ereignete sich bereits am 12. September zwischen 18 und 18.30 Uhr im Bereich Schwedensteg/Pörbitscher Weg ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Radfahrern. Ein 34-jähriger Radler wollte gerade vom Gehweg aus anfahren, als er mit einem von rechts kommenden E-Biker zusammenstieß. Nachdem sich der 34-jährige Kulmbacher wieder aufgerappelt hatte, wollte sein Unfallgegner mit ihm die Personalien austauschen. Dies erschien ihm zunächst jedoch nicht nötig. Erst später verspürte er stärkere Kopfschmerzen. Wie sich dann im Krankenhaus herausstellte, hatte er sich schwerere Verletzungen im Gesicht zugezogen, die operiert werden mussten. Zu dem Unfall kam wohl auch ein Fußgänger hinzu, der sich um den gestürzten Radfahrer kümmerte. Die Polizeiinspektion Kulmbach sucht jetzt nach Zeugen und nach dem zweiten Radfahrer, um den genauen Unfallhergang rekonstruieren zu können. pol

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren