Bad Brückenau
Beleidigungen

Polizei muss schlichten

Gleich zwei Streitigkeiten mit Beleidigungen hat die Bad Brückenauer Polizei am Freitag bearbeitet. Am Morgen kam es in der Reußendorfer Straße in Wildfleck...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gleich zwei Streitigkeiten mit Beleidigungen hat die Bad Brückenauer Polizei am Freitag bearbeitet. Am Morgen kam es in der Reußendorfer Straße in Wildflecken zu einem Wortwechsel zwischen einem 52-Jährigen und einem 51-Jährigen. Im Verlauf des Gespräches wurde der 51-Jährige laut Polizeibericht mit Schimpfworten bedacht. Die Beamten ermitteln deshalb gegen den 52-Jährigen wegen des Vorwurfs der Beleidigung.


Anzeige gegen 63-Jährigen

Zu einer weiteren Beleidigung kam es dann am Freitagnachmittag in der Altstadt von Bad Brückenau. Dort gerieten ein 63-jähriger Mann und sein 74-Jähriger Kontrahent in eine Streitigkeit, in deren Verlauf ebenfalls Beleidigungen ausgesprochen wurden. Die verständigte Streife der Bad Brückenauer Polizei nahm den Vorfall auf. Den 63-Jährigen erwartet nun eine Strafanzeige wegen Beleidigung. rr

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren