Küps
80. Geburtstag

Pilze sammeln und Wandern bereiten ihr Freude

Renate Petrikowski feierte mit vielen Verwandten, Freunden, Nachbarn, Vereinen und Vertretern der Gemeinde und der Kirchenverwaltungen ihren 80. Geburtstag in Steinwiesen. Eine lange Vorbereitung ging...
Artikel drucken Artikel einbetten
Gratulanten in großer Zahl kamen zu Renate Petrikowski (Mitte), hier mit Ehemann Siegfried (rechts neben ihr), Familienangehörigen, Nachbarn und Freunden. Foto: privat
Gratulanten in großer Zahl kamen zu Renate Petrikowski (Mitte), hier mit Ehemann Siegfried (rechts neben ihr), Familienangehörigen, Nachbarn und Freunden. Foto: privat

Renate Petrikowski feierte mit vielen Verwandten, Freunden, Nachbarn, Vereinen und Vertretern der Gemeinde und der Kirchenverwaltungen ihren 80. Geburtstag in Steinwiesen.

Eine lange Vorbereitung ging dem Fest voraus, so dass auch der Musikverein für ein "Ständela" kam. Die Jubilarin kam mit ihrer Familie 1965 nach Steinwiesen, ihr Ehemann Siegfried wollte für seine Familie ein Zuhause, eine Heimat schaffen und baute in der Grundgasse ein Wohnhaus. Hierbei half seine Renate mit, wo sie nur konnte. Diese Unterstützung brauchte er auch, aber auch Freunde und Nachbarn waren bei den Arbeiten dabei. Am 1. Dezember 1966 zog die Familie in das eigene Heim ein. Seither leben sie sehr zufrieden in der Grundgasse 11. Ehemann Siegfried erwarb sich zudem hohes Ansehen in der Gemeinde, weil seine Führung im Frankenwaldverein geschätzt war.

Pilze sammeln ist Renate Petrikowskis Leidenschaft und Wandern ein guter Ausgleich. Weiter stand sie auch am Rollemberg und half mit, den Felsen frei zu holzen, das Kreuz konnte mit ihrer Hilfe renoviert werden. "Wir müssen den Bürgern zeigen, dass wir hier gerne wohnen, in der Gemeinschaft mitleben und dafür dankbar sind", betont die Jubilarin. red

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren