Coburg

Pflegecharta wird beim Kabarett verliehen

2016 wurde in Coburg erstmalig die Pflegecharta mit dem Motto "Gewalt kommt uns nicht ins Haus" an ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen verliehen. Ziel war es, mit dem Zertifikat ein Bewusstse...
Artikel drucken Artikel einbetten

2016 wurde in Coburg erstmalig die Pflegecharta mit dem Motto "Gewalt kommt uns nicht ins Haus" an ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen verliehen. Ziel war es, mit dem Zertifikat ein Bewusstsein für eine gewaltfreie und wertschätzende Pflege zu schaffen. Der Arbeitskreis "Keine sexuelle Gewalt" hat nun wieder eine besondere Aktion für Pflegekräfte initiiert: Es werden Pflegekräfte des Jahres nominiert, um deren wertvolle Arbeit sichtbar zu machen und zu honorieren. Diese werden dann bei der Kabarettveranstaltung mit Sybille Bullatschek ("Ich darf das, ich bin Pflegekraft!") am Freitag, 25. Oktober, im "Schwarzen Bären" in Beiersdorf ab 20 Uhr präsentiert. Für das Kabarett erhalten Pflegekräfte vergünstigten Eintritt. Die vergünstigten Karten sind im Tourist-Büro, Herrngasse 4, zu bekommen. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren