Ebersdorf
kirchengemeinde

Pfarrerehepaar für Ebersdorf

Kathrin und Andreas Neeb werden Pfarrer in der Kirchengemeinde Ebersdorf. Voraussichtlich treten sie ihren Dienst zum Januar 2020 an, zunächst muss das Pfarrhaus renoviert werden. Die Arbeiten dazu ha...
Artikel drucken Artikel einbetten

Kathrin und Andreas Neeb werden Pfarrer in der Kirchengemeinde Ebersdorf. Voraussichtlich treten sie ihren Dienst zum Januar 2020 an, zunächst muss das Pfarrhaus renoviert werden. Die Arbeiten dazu haben begonnen, teilt das evangelisch-lutherische Dekanat Coburg mit.

Gegenwärtig arbeitet das Ehepaar als Stellenteiler in der Kirchengemeinde Gemünda (Seßlach), ab 1. Januar wollen sie sich den Dienst auf der Pfarrstelle in Ebersdorf teilen. Im ländlichen Oberfranken zu bleiben und dort eine neue Herausforderung zu finden, habe ihnen den Weg nach Ebersdorf geebnet. Handwerken mit Holz sei sein, Handarbeiten mit Wolle ihr Hobby, heißt es weiter. Beide engagierten sich landeskirchlich als Gemeindeberater, Kathrin Neeb sei zurzeit für den Teilwahlkreis Coburg-Kronach-Michelau in der Landessynode. "Der Kirchenvorstand freut sich sehr, dass wieder Leben ins Pfarrhaus einzieht", schreibt Dekan Stefan Kirchberger in der Mitteilung. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren