Haundorf
Brauchtum

Pfarrer Hetzel segnet die Kräutersträuße

Der Herzogenauracher Stadtpfarrer Helmut Hetzel feierte gemeinsam mit den Haundorfern den Gottesdienst am Fest Mariä Himmelfahrt am gestrigen Donnerstag. "Haundorfer Frauen haben die Kräuter aus der H...
Artikel drucken Artikel einbetten

Der Herzogenauracher Stadtpfarrer Helmut Hetzel feierte gemeinsam mit den Haundorfern den Gottesdienst am Fest Mariä Himmelfahrt am gestrigen Donnerstag.

"Haundorfer Frauen haben die Kräuter aus der Haundorfer Flur und den Gärten gesammelt und zu Kräutersträußen gebunden", erzählte eine der Beteiligten, Hildegard Lunz. Weiter mit dabei waren Gretl Frötsch und Maria Wein.

Die Frauen brachten genügend Kräutersträuße zusammen. Nach der Segnung durch Pfarrer Hetzel wurden die Büschel vor der Kirche durch Ministranten an Interessierte abgegeben.

Ursprünge

Der Wurzbüschel wurde früher in den landwirtschaftlichen Anwesen unter dem Hausdach zum Trocknen aufgehängt. Nach dem Kalben erhielten die Kühe einen Teil davon unter das Futter gemischt.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren