Pettstadt
Konzert

Pettstadter Bläser spielen groß auf

Das Symphonische Blasorchester des Musik- und Gesangvereins Pettstadt gibt sein Jubiläumskonzert mit dem Titel "The Hounds of Spring". Es findet am Samstag, 9. Februar, ab 19 Uhr in der Schulturnhalle...
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Symphonische Blasorchester des Musik- und Gesangvereins Pettstadt gibt sein Jubiläumskonzert mit dem Titel "The Hounds of Spring". Es findet am Samstag, 9. Februar, ab 19 Uhr in der Schulturnhalle Pettstadt statt. Wie das Orchester mitteilt, hat es unter der Leitung von Michael Saffer ein abwechslungsreiches Programm für dieses Konzerterlebnis einstudiert. Die Werke "The Hounds of Spring" von Alfred Reed und "The Fate of the Gods" von Steven Reineke stehen im Mittelpunkt des Abends. Die musikalische Familie in Pettstadt werde von ausgezeichneten Solisten geprägt, heißt es. So interpretiert in diesem Konzert Jonas Bohlein das "Tuba Concerto" von Edward Gregson. Im zweiten Konzertteil dürfen sich die Zuhörer auf Filmmusik aus "Alien" und "Grease" sowie auf böhmische Blasmusik freuen.

Das Vororchester stellt unter Leitung von Karin Wagner sein Können unter Beweis. Der Nachwuchs aus der Bläserklasse 1 (2018-2020) wird unter Leitung von Martin Lechner einen seiner ersten Auftritte haben. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Raiffeisenbank Pettstadt und der Gärtnerei Reichert sowie an der Abendkasse. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahren ist der Eintritt frei. red

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren