Steinbach am Wald
steinbach.inFranken.de 

Peter Ebertsch trifft wieder ins Schwarze

Beim Behördenschießen anlässlich des Schützen- und Volksfestes des Schützenvereins Rennsteig Steinbach am Wald, traf Tettaus Bürgermeister Peter Ebertsch erneut ins Schwarze. Titel verteidigt Peter Eb...
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Bild zeigt (v. l.) Bürgermeister Thomas Löffler (Steinbach am Wald), Dominik Fehn, Tamara Ehrhardt, Bürgermeister und Behördenkönig Peter Ebertsch (Tettau) sowie den Vereinsvorsitzenden Willy Fiedler.  Foto: K.- H. Hofmann
Das Bild zeigt (v. l.) Bürgermeister Thomas Löffler (Steinbach am Wald), Dominik Fehn, Tamara Ehrhardt, Bürgermeister und Behördenkönig Peter Ebertsch (Tettau) sowie den Vereinsvorsitzenden Willy Fiedler. Foto: K.- H. Hofmann

Beim Behördenschießen anlässlich des Schützen- und Volksfestes des Schützenvereins Rennsteig Steinbach am Wald, traf Tettaus Bürgermeister Peter Ebertsch erneut ins Schwarze.

Titel verteidigt

Peter Ebertsch, Bürgermeister von Tettau, verteidigte seinen im Vorjahr errungenen Titel des Behördenkönigs souverän mit 48 Punkten.

Tamara Ehrhardt vom Kindergarten St. Nikolaus Windheim und Dominik Fehn von der Polizeiinspektion (PI) Coburg (beide 46 Punkte) belegten die Plätze 2 und 3.

Markus Löffler von der PI Ludwigsstadt sicherte sich mit 45 Punkten den vierten Platz an der Wasserscheide in Steinbach am Wald.

Steinbachs Bürgermeister Thomas Löffler kam beim Behördenschießen mit 45 Punkten nur auf Platz 5, erlangte aber am Ende des Schützenfestes den Königstitel mit einem 228,4-Teiler. Karl-Heinz Hofmann



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren