Grub am Forst
grubamforst.inFranken.de 

Peinelt löste Schubart ab

Nach 14 Jahren an der Spitze des SPD-Ortsvereins Grub am Forst ist Peter Schubart ins zweite Glied gerückt. Bei den Wahlen im Rahmen der Hauptversammlung hat Günter Peinelt als Vorsitzender das Steuer...
Artikel drucken Artikel einbetten
Peter Schubart (Zweiter von links, er wurde auch für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt), übergibt an seinen Amtsnachfolger Günter Peinelt (Zweiter von rechts) die Vereinsunterlagen. Mit im Bild (von links): Kassier Wolfgang Stedler, ehemaliger Bürgermeister Kurt Bernreuther und Schriftführer Andreas Hilbig  Foto: Alexandra Kemnitzer
Peter Schubart (Zweiter von links, er wurde auch für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt), übergibt an seinen Amtsnachfolger Günter Peinelt (Zweiter von rechts) die Vereinsunterlagen. Mit im Bild (von links): Kassier Wolfgang Stedler, ehemaliger Bürgermeister Kurt Bernreuther und Schriftführer Andreas Hilbig Foto: Alexandra Kemnitzer

Nach 14 Jahren an der Spitze des SPD-Ortsvereins Grub am Forst ist Peter Schubart ins zweite Glied gerückt. Bei den Wahlen im Rahmen der Hauptversammlung hat Günter Peinelt als Vorsitzender das Steuer übernommen. Schriftführer ist Andreas Hilbig, Kassier Wolfgang Stedler, Beisitzer sind Kurt Bernreuther, Sybille Stedler (auch Vertreterin der Arbeitsgemeinschaft Frauen) und Andrea Huxoll.

Schubart blickte in seinem Bericht auf seine Amtszeit. "Viele Aktionen und Veranstaltungen konnten wir gemeinsam durchführen und so für unsere Arbeit und die Politik, für die wir stehen, werben", erinnerte er. Die 34 Mitglieder waren und sind auch weiterhin präsent und wollen insbesondere auch Jüngere für die Kommunalpolitik und für die Arbeit im SPD-Ortsverein begeistern.

"Das Wahljahr ist bereits eingeläutet", kündigte der neue Vorsitzende mit Blick auf die Kommunalwahlen 2020 an. Derzeit würden Gespräche mit möglichen Kandidaten für die Gemeinderatsliste geführt, Ideen gesammelt sowie Aktionen und Veranstaltungen geplant. Des Weiteren werde sich der SPD-Ortsverein mit einem neuen Internetauftritt präsentieren und die Bürger durch weitere Informationsplattformen auf dem aktuellen Stand halten. Als Vorsitzender der SPD-Gemeinderatsfraktion ging Peinelt auf wichtige und aktuelle Themen näher ein. Die SPD-Räte seien bestrebt, die Gemeinde nach vorn zu bringen und keinen Stillstand einkehren zu lassen.

Sybille Stedler erinnerte, dass der SPD-Ortsverein schon viele Jahre mit der alljährlichen Müllsammelaktion das Bewusstsein in der Bevölkerung für Umwelt- und Naturschutz geschärft habe. Deshalb regte sie an, diese Veranstaltung künftig wieder durchzuführen, auch wenn sich die Schule nicht mehr daran beteilige. Sie bedauere, dass viele vergäßen, welch große Errungenschaften es durch die Sozialdemokraten gebe, auch in Bayern.

Der ehemalige Bürgermeister Kurt Bernreuther dankte Peter Schubart für seine Arbeit und sein Wirken als langjähriger Vorsitzender. Für die Kommunalwahlen ermutigte er die Mitglieder: "Packt es an und bleibt sachlich und fair." Günter Peinelt konnte in seiner Funktion als neuer Vorsitzender als erste "Amtshandlung" Peter Schubart für seine 25-jährige Treue auszeichnen. Die Ehrung für 40-jährige Mitgliedschaft wird Karin Werner nachgereicht. Alexandra Kemnitzer

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren