Laden...
Coburg
Unfallflucht

Pedelec-Fahrer wird verletzt

Leicht verletzt hat sich am Donnerstagmittag ein 56-Jähriger nach einem Sturz von seinem Pedelec. Der Zweiradfahrer war gegen 13.20 Uhr in der Ketschendorfer Straße auf dem Radstreifen unterwegs, als ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Leicht verletzt hat sich am Donnerstagmittag ein 56-Jähriger nach einem Sturz von seinem Pedelec. Der Zweiradfahrer war gegen 13.20 Uhr in der Ketschendorfer Straße auf dem Radstreifen unterwegs, als der vor ihm fahrende weiße Pkw seine Geschwindigkeit wegen der Rot zeigenden Ampel zuerst verlangsamte, dann aber abrupt verringerte und nach rechts in Richtung Radstreifen lenkte. Der Pedelec-Fahrer versuchte noch auszuweichen, touchierte aber hierbei den Bordstein und kam zu Fall. Der Fahrzeugführer des weißen Pkw fuhr unbeirrt weiter, teilt die Polizeiinspektion Coburg mit.

Der 56-Jährige ließ sich vorsorglich im Klinikum Coburg behandeln, wo mehrere Schürfwunden sowie Prellungen am rechten Bein attestiert wurden. Der entstandene Schaden am Zweirad wird mit 200 Euro beziffert. Die Coburger Polizisten suchen den Fahrer des weißen Pkw und bitten Unfallzeugen, sich unter Telefon 09561/645-0 zu melden. red