Laden...
Bad Neustadt an der Saale
Überrumpelt

PC-Betrüger bucht viel Geld ab

Bei einem Werkstattbesitzer rief am Freitag ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter an und gaukelte dem Angerufenen vor, dass mit seinem Computerprogramm etwas nicht stimmen würde. Dermaßen überrumpelt ...
Artikel drucken Artikel einbetten

Bei einem Werkstattbesitzer rief am Freitag ein angeblicher Microsoft-Mitarbeiter an und gaukelte dem Angerufenen vor, dass mit seinem Computerprogramm etwas nicht stimmen würde. Dermaßen überrumpelt gab der Geschädigte nach und nach sämtliche Zugangsdaten für seinen Computer, Online-Banking und Bankkonten heraus, schreibt die Polizei. Das Gespräch dauerte stundenlang.

Als er im Anschluss über die Sache nachdachte, kam ihm der Gedanke, dass er einem Betrüger aufgesessen war, was er auch gleich feststellen konnte. Er hatte plötzlich keinen Zugriff mehr auf seinen PC, und von seinen Bankkonten waren unberechtigte Abbuchungen im vierstelligen Bereich erfolgt. Jetzt musste er seinen PC "flottmachen" lassen, die Banken benachrichtigen und sämtliche Zugangsdaten ändern. pol

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren