Breitengüßbach
bogenschiessen

PBC räumt im Gau ab

Am Wochenende startete die Hallensaison im Bogenschießen in Breitengüßbach. Dabei sicherten sich die Schützen des PBC Breitengüßbach vordere Plätze und waren zudem auch Ausrichter der Gaumeisterschaft...
Artikel drucken Artikel einbetten
Sebastian Hoch
Sebastian Hoch

Am Wochenende startete die Hallensaison im Bogenschießen in Breitengüßbach. Dabei sicherten sich die Schützen des PBC Breitengüßbach vordere Plätze und waren zudem auch Ausrichter der Gaumeisterschaft.

Am ersten von vier Wettkampftagen in der Bezirksliga feierte Iris Jacobi ihr Debüt. An der Seite der erfahrenen Schützen Sebastian Hoch und Michael Lang brauchte sich die junge Schützin nicht zu verstecken. Zusammen erreichte das Team des PBC den zweiten Platz. Reuth nahm ohne Niederlage den ersten Platz ein.

PBC stark bei Gaumeisterschaft

Anschließend trafen sich die Vereine des Gaus Oberfranken-West, um ihre Gaumeister zu ermitteln. Am Ende standen sieben PBCler auf den Podi-umsplätzen. In der Herrenklasse Recurve belegte Sebastian Hoch mit 560 Ringen den zweiten Platz. Erster wurde Jakob Hetz aus Reuth mit einem Vorsprung von elf Ringen. Michael Lang wurde Vierter mit 460 Ringen.

Iris Jacobi trat in der Jugendklasse weiblich an und wurde Zweite mit sieben Ringen Rückstand. Ein weiteres Debüt verzeichnete Sebastian Lehnert in der Jugendklasse. In seinem ersten offiziellen Wettkampf belegte er Platz 2 und ließ mit 415 Ringen fünf Konkurrenten hinter sich. Berthold Griebel erreichte mit 367 Ringen ebenfalls Platz 2. Mit 533 Ringen als einzige Teilnehmerin in der Compound-Damenklasse erzielte Claudia Schmidt ein sehr gutes Ergebnis. Mit derselben Ringzahl erreichte Miroslaw Szymczak Platz 4 in der Compound Masterklasse. Ganz in den Händen des PBC ist die Blankbogen Master Klasse. Die beiden vorderen von fünf Plätzen sicherten sich Paul Hajduk mit 440 Ringen und Jörg Treiber mit 424 Ringen. jh

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren